Neue Kontrollmethoden in der Wirtschaft

In den letzten Jahren haben sich im Bereich der Betriebswirtschaften einige wissenschaftliche Kontrollmethoden und Kontrollinstrumente durchgesetzt, die nicht auf der Beobachtung von Zahlen beruhen. Bis dahin waren es fast ausschließlich Kennzahlen aus der Bilanz und der Kostenrechnung, die im Controlling zum Einsatz gekommen sind. Schnell begriff man aber, dass wichtige Faktoren wie etwa die Zufriedenheit der Kunden oder die Lernbereitschaft der eigenen Belegschaft nicht anhand dieser Kennzahlen kontrolliert und damit auch gesteuert werden können. Das Ergebnis dieses umfangreichen neuen Denkprozesses sind wie bereits erwähnt neue Methoden und Instrumente im Kontrollbereich. Zumal es sich bei der Entwicklung dieser Instrumente und Methoden allerdings um einen noch sehr jungen Trend handelt, haben nur wenige Unternehmen diese neuen Ansätze in ihre eigenen Strukturen integriert. Durchaus vorstellbar ist es jedoch, dass in wenigen Jahren bestimmte Branchen gänzlich auf dieses neue System umsteigen, und ihren wirtschaftlichen Erfolg nicht mehr nur anhand harter Kriterien (Zahlen), sondern auch weicher Faktoren bewerten und kontrollieren.

Ein Beispiel für ein solches neues Kontrollinstrument, an dem man erkennen kann, wie unterschiedlich und teils auch kreativ diese neuen Methoden sind, ist der so genannte Store Check. Bei einem Store Check untersucht ein anonymer Tester ein Ladengeschäft anhand fester Kriterien. Gegenstand der Prüfung ist immer der Point of Sale (POS), also jener Platz, an dem ein Produkt oder eine Dienstleistung vom Unternehmer an den Verbraucher verkauft wird. Als Geschäftsinhaber kann man so beispielsweise kontrollieren lassen, wie die Verkaufsräume auf andere wirken, ob die Waren richtig und praktisch angeordnet sind oder ob bestimmte Produkte im Laden entsprechend präsentiert werden. Als Hersteller der Produkte die im Laden verkauft werden kann man auf der anderen Seite kontrollieren, ob die Materialien für die Verkaufsförderung (Broschüren, Preislisten, Poster) adäquat genutzt werden und wie die Positionierung der Konkurrenzprodukte aussieht.

Angeboten wird ein Store Check in Österreich vor allem von Experten aus der Branche Ladenbau. Zumal es in Österreich viele Unternehmen aus dem Bereich Ladenbau gibt, die über ausgezeichnete Fachkompetenz verfügen, sind auch die Dienstleistungen dieser Betriebe, wie etwa ein Store Check, von hoher Qualität.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.